Autor: Dennis Deitermann

Neuauslegung der Planungsunterlagen auf jeden Fall erst nach der Kommunalwahl

Laut einer Pressemeldung der Stadt Oldenburg vom 08.07.2016 soll die Neuauslegung der Planfeststellungsunterlagen für den Planfeststellungsabschnitt 1 (Oldenburg – Rastede) nun auf jeden Fall nach der Kommunalwahl stattfinden. Dies habe der Präsident der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Günther Henkenberens, Oberbürgermeister Jürgen Krogmann in einem Telefonat mitgeteilt. „Neuauslegung der Planungsunterlagen auf jeden Fall erst nach der Kommunalwahl“ weiterlesen